Navigation

Suche

Wer ist online

Wir haben 123 Gäste online

Statistiken

Seitenaufrufe : 365581
Einträge 2003 bis 2007 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 06. September 2009 um 15:15 Uhr

Ältere Einträge (2003 - 2007):

29.03.2003...Der 205 von Andreas läuft !!!

 

05.04.2003...Gerd hat nen neuen Beifahrer

12.04.2003...1. Einsatz für das Team Aulenbacher/Meyer bei der Rallye "Rund um Freisen". Ergebniss: 4. Platz in der Klasse F 13, 19. Platz im Gesamt.

14.04.2003...Das neue Homepagedesign ist online

15.04.2003...Die ersten Bilder sind hochgeladen

17.04.2003...Das Gästebuch ist eröffnet

21.04.2003...Die Bilder der Osterrallye Zerf sind online ( Nur eine kleine Auswahl )

 

03.05.2003...Gerd und Andreas starten als Team bei der Löwenrallye Birkenfeld, da Christian keine Zeit hatte. Ergebniss: 11. Platz in der Klasse F 7, 38. Platz im Gesamt. Die gesamte Rallye über ärgerten uns Zündaussetzer,so das eine bessere Platzierung leider nicht möglich war.

10.06.2003...( 15:00 Uhr ) Der Peugeot von Andreas wird auf dem Prüfstand optimiert. Nach Ausdruck des Leistungsdiagrammes kam von Ihm dann die Aussage: "und heute gibts noch sex zuhause" *grinssss

10.06.2003...( 19:00 Uhr ) Während einer letzten Probefahrt vor dem "nicht wochenende - sex" streckten komischerweise die Pleuellager die Waffen. AlsoÖlwanne ab, Lager auf, reinschauen....Schock ! Kurbelwelle iss auch im Eimer. Andreas kurz vorm Selbstmord...und wieder kein Sex mitten in der Woche !!!

14.06.2003...Da Andreas schön für die Diamanten-Rallye Brücken genannt hat, und das Geld schon überwiesen ist, entscheiden wir kurzerhand,daß wir den Peugeot von mir ( Gerd ) einsetzen und so wie in Birkenfeld als Team an den Start gehen, dh. Andreas als Beifahrer,ich als Fahrer ( kann einfach ned nebendran,sorry ). Lief auch ganz gut, bis nach WP 2 waren wir 3er in der Klasse F 7 mit 2 Sekunden Rückstand auf den 2ten. Danach hatten wir ein kleines Tempoproblem auf der WP 3 im Wald ( war ein bisschen glatt da ) und schon fanden wir uns am Ende des Tages auf Rang 5 wieder. Im Gesamtklassement waren wir zum Schluß noch 17er. Da wär noch einiges gegangen,wenn dieser Patzer ned gewesen wäre *grummel*.

16.06.2003...Motor von Andreas wird ausgebaut und zum Instandsetzen zum "König der Löwen" gebracht. Insider wissen,wer gemeint iss ;-)

 

20.08.2003...Nach der "Sommerpause",die wir mit Urlaub,Rallye schauen und nixtun verbracht haben,gehts so langsam mal wieder ans schrauben. Der Motor von Andreas ist fast einbaufertig und der eingebaute Ex - Gr. A - Werksmotor von Gerd sollte diese Woche noch laufen...wenn alles klappt (bitte,bitte lieber Gott). Ziel ist es,beide Autos beim Glantal - Rallyesprint am 20. September in Sien an den Start zu bringen. "Schaun mer mal"....

02.09.2003...Der Motor von Gerd läuft !!! Noch ein paar Kleinigkeiten sind anzupassen und dann kanns in Sien losgehn.

18.09.2003...Nach einer Probefahrt das Erschrecken...Zylinderkopfschaden am neuen Motor von Gerd ! Das wars für dieses Jahr...hat aber einen Vorteil: Jetzt ist genügend Zeit,um das Auto für die Saison 2004 vorzubereiten.

27.09.2003...Der 205er von Andreas mit dem überholten Motor läuft endlich. Alle Probefahrten verlaufen zufriedenstellend.

05.10.2003...Erster Einsatz von Andreas mit dem neuen Kraftpaket beim Homburger Automobilslalom....Ergebniss: 1. Platz in der Klasse und 1. Platz in der Gruppe F !!! Na da hat sich die Schrauberei endlich gelohnt

11.10.2003...Andreas und Benny fahren die Rallye Kohle & Stahl ! Von dem 2-fachen Dreher auf WP 1 mal abgesehen,sind die Zeiten echt ned schlecht und das Ergebniss (10. Platz in der Klasse, 30. Platz in der Gruppe und 44. Platz im Gesamt) lässt sich für den ersten Einsatz bei einer Rallye dieses Jahr und mit einem "nagelneuen" Beifahrer schon sehen.

05.12.2003...Gerd hat zugeschlagen und einen Peugeot 309 GTI 16 V "Mini - Gr. A" gekauft.War einfach zu verlockend,das Angebot.

23.12.2003...Der 205er von Gerd läuft wieder...und zwar "sauguuuuut".Der Käufer kann sich freuen.

10.07.2004...Der heißgeliebte 205 Rallye von Gerd ist in neuen Händen. Viel Spaß mit dem "Kleinen".

02.10.2004...Andreas startete bei der Kohle & Stahl Rallye. Ergebnis: 6. Platz in der Klasse F 13, 13. Platz in der Gruppe F und 23. Platz im Gesamt. Für die erste Rallye des Jahres ger nicht so schlecht. Und das mit Heidi als Co, die zum ersten Mal bei einer Rallye den heißen Sitz drückte. Geplant hat Andreas,auch beim Rallyefinale in St. Wendel am 30.10. an den Start zu gehen. Gerd hat geplant, frühestens bei der Osterrallye 2005 in Zerf an den Start zu gehen. Da Meisterschule und Beruf halt vorgehen, werden in den Saisons 2005 und 2006 leider nur sporadische Starts möglich sein. Und das mit einer neuen Beifahrerin,die schon ganz "heiß" darauf ist...die weiß nicht,auf was Sie sich einlässt...*grins

02.10.2004...Das Rallyeteam Westpfalz drückt dem nach der Kohle & Stahl Rallye in der Saarländischen Rallyemeisterschaft führenden Team Stefan Malter / Kati Schmitt fest alle vorhandenen Daumen,daß Sie am 30.10. beim Saisonfinale diese Position halten können! Denk dran Stefan: ned kraule !!! ;-) Und nochmals herzlichen Glückwunsch zum Vizemeistertitel in der Saar-Pfalz-Rallyemeisterschaft 2005 und zum 6. Platz im DMSB-Rallyepokal Region Mitte 2005.Du wääschd jo Stefan...mir tringe Mixery :-)

30.10.2004...Leider war der Start beim Saisonfinale in Freisen für das Team Probst / Stöckle nicht so erfolgreich. Nach einem Verbremser in WP 1 kamen Sie wegen der widrigen Wetterverhältnisse leider nicht mehr zurück auf die Strecke und mußten aufgeben. Und das,obwohl am Peugeot 205 noch alles funktionierte,was dann doppelt schlimm war. Dies ging jedoch nicht nur Ihnen so,sondern noch 10 weiteren Teams auf WP 1 ! Naja,nächstes Jahr wirds bestimmt besser.

30.10.2004...Trotz einer guten Leistung beim Saisonfinale (3. Platz in der Klasse F 13) hat es für das Team Malter / Schmitt leider nicht für den Gewinn der Saarländischen Rallyemeisterschaft gereicht. Wir gratulieren trotzdem zu den eingefahrenen Erfolgen von 2004 und natürlich auch dem neuen Saarländischen Rallyemeister Lars Mysliwitz !

01.03.2005...Andreas und Heidi starten bei der ADAC-Rallye "Südliche  Weinstraße" am  05.03.05. Start ist um 14:00 Uhr in Waldhambach am Dorfgemeinschaftshaus. So wie es aussieht,wirds eine interessante Rallye,da bis zum Wochenende weitere Schneefälle und nur minimal wärmere Temperaturen gemeldet sind.
Da werden mal vorsichtshalber die Winterreifen und ne Packung Mut mit eingepackt ;-)
Nachbericht folgt....

08.03.2005...6. Platz in der Klasse H 13, 9. Platz in der Gruppe H und 21. Platz im Gesamt, das ist das Ergebnis bei der 24. Rallye Südliche Weinstraße 2005 für das Team Probst/Stöckle auf Ihrem Peugeot 205 Rallye.
Die durch Schnee und Eis sehr selektive Rallye machte dem Team einen Heidenspaß und obwohl Sie zwischen WP 1 und WP 2 auf der Verbindungsetappe von einem VW Golf im Heck getroffen wurden, liessen Sie sich den Spaß an den schwierigen Bedingungen nicht nehmen und fuhren weiter.
Der Schaden am 205er war Gott sei dank nicht einflußnehmend auf das Fahrverhalten (Heckklappe,Rücklicht,Stoßstange,Seitenwand), führt jedoch dazu,daß Andreas ein bisschen Arbeit hat vor der nächsten Rallye...dann mal viel Spaß beim schrauben ;-)

08.04.2005...Trotz des nur provisorsich behobenen Heckschadens startet das Team Probst/ Stöckle am Samstag bei der ADAC Rallye "Kohle & Stahl".
Dann wollen wir mal hoffen,dass nicht noch ein Schaden hinzukommt...der Wetterbericht spricht jedenfalls von Schneeschauern und Regen, was die Sache nicht unbedingt leichter macht.

09.04.2005...Das Wetter hat gehalten, der 205er auch. 2 Dreher auf WP 1 verhinderten ein besseres Ergebnis als den 10. Platz in der Klasse, den 21. Gruppenrang und einen 42. Platz im Gesamt für Andreas und Heidi.

03.05.2005...Am Samstag startet das Team Probst/Stöckle bei der Löwenrallye in Birkenfeld. Wir sehn uns im Steinbruch  ;-)

09.05.2005...Der 7. Klassenrang sprang am Samstag bei der Löwenrallye in Birkenfeld für das Team Probst/Stöckle heraus.Bei 20 Ausfällen unter den 78 gestarteten Teams war wohl jeder froh,am Abend heil und mit unverbeultem Sportgerät wieder an der Jahnhalle in Birkenfeld angekommen zu sein.Der Steinbruch und der Dauerregen (wie im Vorjahr) forderte mal wieder seine Opfer.Aber wir als Zuschauer hatten einen Heidenspaß,trotz nasser Klamotten und laufender Nasen :-D

09.05.2005...Am kommenden Pfingstwochenende starten sage und schreibe 5 (in Worten: FÜNF) Fahrer bzw. Fahrerinnen beim Autocross in Pfeffelbach!
Ralf und seine Frau auf einem neu aufgebauten Opel Corsa A  sowie Andreas,Ilona und der "Dachrutscher" ;-) auf einem Opel Kadett E.
Die 2 Damen werden am Lady's-Cup teilnehmen. Bilder und Kommentar folgen.... *grinsss

17.05.2005...Nach Dauerregen im Quali am Samstag und relativ schönem Wetter am Rennsonntag können wir feststellen,daß alle Fahrer vom Rallyeteam Westpfalz heil angekommen sind,was man von den Fahrzeugen eigentlich nicht behaupten kann.Aber  das gehört ja wohl zu diesem Sport dazu wie der Schlamm.Ralf belegte in der Klasse bis 1400 ccm einen guten 5. Platz.Markus kommt noch nicht so mit dem Kadett zurecht und fuhr auf einem der hinteren Ränge ins Ziel.Andreas fuhr mit dem 1300er Kadett in der 1800er Klasse,was sich im Ergebnis niederschlug...aber Hauptsache nicht letzter!Ilona,das erste Mal überhaupt in einem Autocross-Gefährt,fuhr materialschonend und kam beulenfrei durch (der Einschlag auf der Zielgeraden zählt nicht...1 x ist kein Mal).Der einzige,der alle Rennen gewann,war Florian...wenn auch nur im stehenden Auto.Da sind wir mal auf den ersten Einsatz im fahrenden Auto gespannt...dauert ja nur noch ca. 13 Jahre ;-)))
Alles in allem war's ne lustige Sache,wenn auch mit viel Dreck verbunden.Aber die Schwenker waren super und das Mixery hat auch geschmeckt.
Und die Hauptsache ist ja : "Spass gehadd" !!!

23.05.2005...Andreas und Heidi fuhren bei der Potzber-Rallye am Samstag auf einen 6. Platz in der Klasse H 13 und auf den 21. Platz im Gesamt.Leider sind von dieser Rallye keine Bilder zu bestaunen, da der Fotograf arbeiten mußte :-(

27.08.2006...Info`s auf der HP sind mal (seit ewiger Zeit) überarbeitet worden.



Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 15. Oktober 2009 um 21:43 Uhr